Acryllack ist ein vielseitig einsetzbarer Werkstoff. In der Industrie und im Handwerk sind Acrylfarben ebenso beliebt wie in der Kunstmalerei. Meist wasserbasiert sind sie geruchsarm und lassen sich gut verarbeiten. Lesen Sie hier bei Maler.org, für welche Zwecke der Maler-Lackierermeister Acryllack einsetzt und wie er diese Lacke professionell verarbeitet.

Acryllack gibt es noch gar nicht so lange. Erst in den 1940er Jahren wurde Lack aus Acrylharz erstmals in den USA industriell produziert. Heute sind Acrylfarben aufgrund ihrer vielen positiven Eigenschaften weit verbreitet. Ob zum Dekorieren oder zum Materialschutz, ob im Innen- oder Außenbereich, Lack aus Acryl ist witterungsbeständig und schadstoffarm. Es gibt Acryllack für Holz, für Kunststoff und Acryl Lack für Metall. Im Handwerk haben sich Acrylfarben durchgesetzt, weil sie im Gegensatz zuKunstharzlack meist wasserlöslich sind. Bei so genanntem 2 K Lack, der aus zwei Komponenten besteht, gibt es allerdings auch lösungsmittelbasierte Sorten. Acryllack auf Wasserbasis ist besonders umweltschonend. Die Verarbeitung ist aber aufwendiger und sollte in jedem Falle einem Meisterbetrieb der Maler-Lackierer Innung überlassen werden, um das gewünschte optische Ergebnis zu erreichen.

Acryllack ist ein vielseitig einsetzbarer Werkstoff. In der Industrie und im Handwerk sind Acrylfarben ebenso beliebt wie in der Kunstmalerei. Meist wasserbasiert sind sie geruchsarm und lassen sich gut verarbeiten. Lesen Sie hier bei Maler.org, für welche Zwecke der Maler-Lackierermeister Acryllack einsetzt und wie er diese Lacke professionell verarbeitet.

Labyrinth #2_Acryllack auf Gipsplatte_27x17x4c...

Labyrinth #2_Acryllack auf Gipsplatte_27x17x4cm_2007 (Photo credit: sura6)

Treppenhaus mit Wandbild aus Acryllack – © josefhavelka by flickr.com

Acryllack gibt es noch gar nicht so lange. Erst in den 1940er Jahren wurde Lack aus Acrylharzerstmals in den USA industriell produziert. Heute sind Acrylfarben aufgrund ihrer vielen positiven Eigenschaften weit verbreitet. Ob zum Dekorieren oder zum Materialschutz, ob im Innen- oder Außenbereich, Lack aus Acryl ist witterungsbeständig und schadstoffarm. Es gibt Acryllack für Holz, für Kunststoff und Acryl Lack für Metall. Im Handwerk haben sich Acrylfarben durchgesetzt, weil sie im Gegensatz zuKunstharzlack meist wasserlöslich sind. Bei so genanntem 2 K Lack, der aus zwei Komponenten besteht, gibt es allerdings auch lösungsmittelbasierte Sorten. Acryllack auf Wasserbasis ist besonders umweltschonend. Die Verarbeitung ist aber aufwendiger und sollte in jedem Falle einem Meisterbetrieb der Maler-Lackierer Innung überlassen werden, um das gewünschte optische Ergebnis zu erreichen.

Acryllack verarbeiten – so geht der Lackiererfachmann vor

Vor dem Anstrich reinigt und trocknet der Malerexperte den Untergrund, damit der Lack optimal haftet. Je nach Beschaffenheit des zu bearbeitenden Materials kann es sinnvoll sein, dass er eine Grundierung aufbringt. Damit versiegelt der Fachmann zum Beispiel eine poröse Holzoberfläche, bevor er Lack für Holz verarbeitet. Falls zähflüssigere Farbe benötigt wird, die z. B. mit einem Spachtel aufgetragen werden soll, kann der Maler Verdickungsmittel in den Lack mischen, welche die Konsistenz erhöhen. Wenn der Acryllack eine zu geringe Deckkraft hat, kann der Malermeister beurteilen, wie viele Anstriche erforderlich sind.

Lackieren mit Acryllack – diese Hilfsmittel nutzt der Malerexperte

Neben Verdickungsmitteln können Verzögerer hilfreich sein, wenn der Maler bestimmte Effekte erzielen will, die eine längere Trocknungszeit erfordern. Auch in der Kunstmalerei sind diese Hilfsmittel gebräuchlich. Gegebenenfalls wird der Maler einzelne Stellen mit Lack ausbessern. Um bestimmte Lichteffekte zu erzielen, sind Glanzmittel verfügbar, mit denen die Lichtreflexion beeinflusst werden kann. Die Farbbrillanz kann alternativ mit einer Firnisschicht erhöht werden. Der Einsatz von Hilfsmitteln beim Lackieren mit Acryllack ist also komplexer als es auf den ersten Blick scheint, so dass es immer empfehlenswert ist, einen professionellen Innungsmaler mit solchen Arbeiten zu beauftragen.

Suchen Sie einen Maler-Lackiererfachmann, der sich mit Acryllack auskennt? Dann sind Sie hier bei Maler.org genau richtig. Wir vermitteln Ihnen kostenlos und unverbindlich Angebote für Lackierarbeiten aller Art von Maler-Lackierermeistern aus Ihrer Region, die sich als Innungsbetriebe einer besonderen Qualität verpflichtet fühlen.

Dieser Artikel wurde gefunden in maler.org

Enhanced by Zemanta
FacebookTwitterGoogle+StumbleUponLinkedInGoogle GmailGoogle BookmarksTumblrDeliciousEmpfehlen